Neues Video: Im Fokus – Roguelikes bis zu ADOM

In meinem zweiten „Im Fokus“-Video diese Woche zeichne ich die Geschichte der „Roguelikes“ nach: von den ersten Anfängen Ende der Siebziger über Rogue selbst bis zu den wichtigen Abkömmlingen aus den Neunzigern – und ADOM (Ancient Domains of Mystery) als exemplarische Variante, die erst 2012/13 in eine modernisierte Form gebracht wurde.

Im Video verwendetes Material: Der Roguelike-Stammbaum stammt von Benutzer YeKcim bei Wikimedia Commons und unterliegt der Lizenz CC BY-SA 3.0. Der D&D-Spieltisch stammt von Philip Mitchell und unterliegt ebenfalls der Lizenz CC BY-SA 3.0. Das restliche Material stammt von mir oder wird unter der Annahme von „Fair Use“ verwendet.

Transparenzhinweis: Ich bin mit einem Mitarbeiter des ADOM-Teams befreundet.

Share

Leave a Reply

Your email address will not be published.